Tipp: Bei Rückenschmerzen, Bewegung, Bewegung und nochmals Bewegung!

November 2012
Viele leiden im Winter besonders stark an Rückenschmerzen. Kürzer werdende Tage lassen wenig Zeit für Bewegung im Freien und viele verbringen diese lieber in gemütlicher Adventsstimmung auf dem Sofa.

Doch gerade bei Schonung droht eine Verschlimmerung der Beschwerden. Konsequenzen mangelnder Muskelaktivität zeigen sich bereits innerhalb einer Woche. Deshalb gilt auch im Winter: Bewegung, Bewegung und nochmals Bewegung. Egal ob im Schwimmbad, bei einem gemütlichen Winterspaziergang oder Yoga zu Hause – angemessene körperliche Aktivität führt zu einer besseren Durchblutung und damit zum Abtransport schädlicher Substanzen und besserer Nährstoffversorgung. Verschlimmern sich Beschwerden stark oder halten länger als 10 Tage an, unbedingt einen Orthopäden aufsuchen.


« News

LOGIN für Mitglieder

zur Anmeldung

Premiumpartner