3-teilige Rheuma-Serie

März 2013
Teil 2: Ursachen von Rheuma. Die Ursachen sind noch nicht vollständig geklärt. Vieles spricht für eine Autoimmunreaktion, also die Bekämpfung von körpereigenem Gewebe durch ein fehlgeleitetes Immunsystem. Genetische Faktoren spielen dabei wahrscheinlich eine übergeordnete Rolle.

Doch rheumatische Beschwerden betreffen nicht nur harte Strukturen wie Knochen, Gelenke und deren Schutzschicht, den Knorpel. Sie beeinträchtigen auch weiche Gewebe wie Muskeln, Bänder und Sehnen oder auch innere Organe – wie beispielsweise bei der sogenannten Fibromyalgie. Diese besonders schwer zu diagnostizierende Form macht inzwischen einen Großteil der rheumatologischen Fragestellungen aus.


« News

LOGIN für Mitglieder

zur Anmeldung

Premiumpartner